Biosaatgut und Biopflanzen – gut für Menschen und Bienen

Wer dieses Jahr plant fleißig zu Gärtnern sollte sich über die Verwendung von Biosaatgut und Biopflanzen Gedanken machen. Diese sind nicht nur gut für den Menschen, sondern sind auch wichtig für die heimische Fauna, insbesondere für Schmetterlinge und Bienen.

Im städtischen Raum mangelt es zunehmend an blühenden Wiesen, Bäumen und Wildpflanzen, die heimischen Insekten als Nahrung dienen. Viele beliebte Zierpflanzen sind beispielsweise für Bienen nicht als Nahrung zugänglich, da sie wenig Nektar und Pollen enthalten. Außerdem werden viele im Handel erhältliche Blumen und Jungpflanzen sind bereits im Vorhinein mit schädlichen Pestiziden behandelt.

Bessere Alternativen bieten Biosaatgut und Biopflanzen aus der Region. Diese gibt es bereits im Lebensmittelhandel, im Gartenfachhandel und in vielen Onlineshops. Ob die gewünschten Pflanzen Bio-Produkte sind oder nicht, erkennt man am Bio-Logo.

Blumenkisten, Kletterpflanzen und Dachbegrünungen stellen „Nahrungsinseln“ für die Bienen dar. Dabei ist es wichtig, dass vom zeitigen Frühjahr bis zum späten Herbst Nahrungsquellen vorhanden sind. Frühblüter wie Frühlingskrokus oder Traubenhyazinthe versorgen Wildbienen schon im zeitigen Frühling. Kräuter wie Salbei, Thymian oder Pfefferminze sind im Sommer bei den Bienen beliebt. Kletterpflanzen wie Efeu oder Kletterrosen verschönern nicht nur Innenhöfe sondern zählen auch zu den Lieblingspflanzen von Bienen.

Hobbygärtnerei ist nicht nur eine schöne Beschäftigung, sondern trägt auch zum Erhalt der Bienen und anderen Insekten bei. Außerdem profitiert man selbst durch eigen angebautes Bio-Gemüse und Bio-Kräuter.

 

Weitere Informationen für Hobbygärtner_Innen kann man auf https://www.umweltberatung.at/themen-garten-bienen finden.

Mehr Informationen zum Bienensterben und die Möglichkeiten zu Helfen findet man auf http://www.bienenschutzgarten.at/de/

 

 

 

(Quelle: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20180124_OTS0091/gut-fuer-bienen-und-menschen-biosaatgut-und-biopflanzen)

© 2019 kolibri.BIO - Kolibri isst wirklich bio! | Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?