Der Weltklimarat IPCC

Fast täglich hört man vom Klimawandel. Egal ob über die Nachrichten oder in Diskussionen bzw. Konversationen. Doch wo kommen eigentlich die ganzen Daten und vor allem das ganze Wissen her, das wir über den Klimawandel gesammelt haben?

IPCC – Der Kopf hinter dem Klimawandel

Der sogenannte Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) wurde im November 1988 vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) ins Leben gerufen. Der Sitz des IPCC-Sekretariats befindet sich in Genf. 195 Regierungen sind Mitglieder des IPCC, außerdem sind mehr als 120 Organisationen als Beobachter des IPCC registriert.

Die Hauptaufgabe des IPCC ist „den Stand der wissenschaftlichen Forschung zum Klimawandel für politische Entscheidungsträger zusammenzufassen, ohne dabei Handlungsempfehlungen zu geben“.

Dazu beruft der IPCC tausende Wissenschaftler aus aller Welt. Diese erstellen die „Sachstandsberichte“ des IPCC. Das heißt so gut wie alle Daten, die wir über den Klimawandel haben, kommen vom IPCC.

Arbeit des IPCC

Bisher hat der IPCC fünf Sachsstandsberichte und mehr als zehn Sonderberichte sowie Richtlinien für die Erstellung von Treibhausgasinventaren veröffentlicht.

Der Sechste Sachstandsbericht des IPCC wird ab 2017 erstellt und soll bis 2022 fertig sein. Bis Ende 2019 wird der IPCC außerdem drei weitere Sonderberichte erstellen. Diese werden die Folgen einer globalen Erwärmung um 1,5 Grad Celsius, um Wüstenbildung, Bodendegradation und nachhaltiges Landmanagement, sowie um Klimawandel, in Bezug auf die Ozeane und die Kryosphäre behandeln.

Die Sachstandsberichte des IPCC gelten in der Wissenschaft als glaubwürdigste und fundierteste Darstellung bezüglich des naturwissenschaftlichen, technischen und sozioökonomischen Forschungsstandes über das Klima und seine Veränderungen sowie über Möglichkeiten des Umgangs damit. 2007 wurde die Organisation, gemeinsam mit dem ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore, mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

 

 

Weitere Informationen zum IPCC und seiner Arbeit findet man auf: http://www.ipcc.ch/

 

 

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Intergovernmental_Panel_on_Climate_Change)

© 2019 kolibri.BIO - Kolibri isst wirklich bio! | Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?