Hobbygärtner aufgepaßt! Wie BIO ist Euer Obst & Gemüse?

Hobbygärtner aufgepaßt! Wie BIO ist Euer Obst & Gemüse?

Ist euer selbst angebautes Obst und Gemüse wirklich so Bio wie ihr glaubt?

Könnte es sein, dass auch dieses Schadstoffe enthält? Etwa dann, wenn ihr es in der Nähe von stark befahrenen Straßen oder in Großstädten angebaut habt? Ihr kennt doch urban gardening.

Ja sogar abseits von Verkehrsstraßen und Städten, nämlich in ländlichen Gegenden besteht Gefahr durch die landwirtschaftlich intensiv genutzten Spritzmittel!

Wir haben ein paar Artikel herausgesucht, wo ihr genauer nachlesen könnt (unten).

Zusammenfassend lässt sich sagen:

  • Strassenränder sind hoch belastete Standorte.Sie sind deutlich höher belastet als andere urbane Flächen.
  • Generell tragen sowohl luft- als auch bodenbürtige Kontaminationsquellen zur lokalen Belastung bei.
  • In Bereichen mit hohem Verkehrsaufkommen sind die EU-Grenzwerte für Blei bei über sechzig Prozent der Gemüseproben überschritten, kritisch sind teilweise auch die Werte für Zink, Kupfer, Cadmium.
  • Der pH-Wert und Humusgehalt des Bodens beeinflusst die Mobilisierung von Schwermetallen. Die exzessive Verwendung von Kompost kann den Boden zu stark ansäuern und Schwermetalle mobilisieren.
  • Möhren und anderes Gemüse aus Städten können erhebliche Mengen an Schadstoffen enthalten. Im Vergleich zu Produkten aus dem Supermarkt sei in Stadtgemüse in der Nähe stark befahrener Straßen oft ein Vielfaches an Schwermetallen angereichert. Möhren, Tomaten und Mangold hatten laut Studie im Vergleich zu Supermarkt-Angeboten deutlich höhere Anteile an Zink, Blei und Kupfer. Auch bei Nickel und Cadmium waren die Werte erhöht.
  • Das hat für Aufruhr gesorgt, weil viele Leute davon ausgehen, dass ihr selbst gezogenes Gemüse gesünder ist als die Discounterware.
  • Wichtig sind waschen und schälen.
  • Es brauchte detaillierte Schadstoffkataster, was teuer ist und nicht immer gewollt, weil diese Informationen Grundstückspreise beeinflussen.

 

Quellen:
FOCUS online „Giftige Schwermetalle in Stadtgemüse gefunden” unter http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/berliner-studie-ueber-urbanes-gaertnern-giftige-schwermetalle-in-stadtgemuese-gefunden_aid_778441.html
dasErste „Gift im Gartenkraut“ unter http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/gemuese-104.html
NZZ, „Stadtgärtner sind sehr überzeugt von ihrem tun“ unter http://www.nzz.ch/wissenschaft/bildung/stadtgaertner-sind-sehr-ueberzeugt-von-ihrem-tun-1.18100201

 

Bildquelle: #85601376 | © upixa – Fotolia.com

© 2020 kolibri.BIO - Kolibri isst wirklich bio! | Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?